Hauskreise

Hauskreise, auch Klein- oder Zellgruppen genannt, sind eine gute Möglichkeit sich auch außerhalb des sonntäglichen Gottesdienstes mit anderen Menschen zu treffen und sich über den Glauben auszutauschen.
In einem Hauskreis sind meist zwischen vier und zehn Personen, die sich ein Mal die Woche an einem Abend treffen. Dabei sind diese Treffen je nach Gruppe sehr unterschiedliche gestaltet – aber immer steht die Auseinandersetzung mit einem biblischen Text oder einem christlichen Buch im Vordergrund. Manche Hauskreise essen vorher gemeinsam Abendbrot, andere singen gemeinsam und wieder andere versuchen regelmäßig für ein Wochenende gemeinsam weg zu fahren.
Auch ein persönlicher Austausch und das Gebet mit- und füreinander spielt eine große Rolle. So wird jeder im Glauben gestärkt und erfährt Gottes Fürsorge auch auf praktischer Ebene.
Uns ist es ein großes Anliegen, dass jeder bei GreifBar einen solchen Hauskreis besucht. Dabei wollen wir gerne auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse eingehen.

Ansprechpartner Sara Odau