Predigtpodcast

Predigt-Archiv

Hier finden Sie die aktuellen Predigten zum Anhören und, wo verfügbar, auch das Predigtskript.

Die Predigten sind jetzt auch aus den vergangenen Jahren eingepflegt worden und somit hier verfügbar.
Um die Predigt anzuhören und weiterführende Informationen zu sehen, klicken Sie bitte auf „Anhören“ in der Liste der Predigten. Die gewählte Predigt wird dann oberhalb der Liste angezeigt.

Diese Seite ist noch im Aufbau, daher können sich noch Veränderungen im Design und Funktionalität ergeben.

Matthias Clausen - 16. Juni 2013

Die Geschichte - Teil 31: Das Ende der Zeit

Unter den späteren Jüngern Jesu war auch jemand, der denselben Namen hatte wie Johannes, der das vierte Evangelium geschrieben hat. Diesem Johannes gab Gott eine ganz besondere Vision, die man „Offenbarung“ nennt. Zuerst sollte er an sieben verschiedene Gemeinden im Auftrag Jesu Briefe schreiben. Später sah Johannes geheimnisvolle und oft sehr symbolische Szenen. Durch ein offenes Tor am Himmel trat er in die Welt Gottes ein und sah einen Thron, auf dem jemand saß. Vor dem Thron stand ein Lamm, das aussah, als hätte man es geschlachtet. Blitze und Donner gingen von dem Thron aus. Es gab unzählige Wesen, die um den Thron standen und sich vor dem Lamm niederwarfen, um es anzubeten. Und Tausende von Engel umschwebten den Thron, die sangen: „Würdig ist das Lamm, das geschlachtet wurde!“ Jedes Geschöpf im Himmel und auf der Erde pries das Lamm und den, der auf dem Thron saß. Dann sah Johannes alle die Menschen, die jemals gelebt haben, vor dem Thron stehen. Und es wurde ein Buch geöffnet, „Das Buch des Lebens“. Jeder, dessen Name nicht in diesem Buch verzeichnet war, wurde in einen Feuersee geworfen. Doch auf alle anderen, wartete etwas unvorstellbar Schönes … Johannes sah eine strahlende Stadt von oben herabkommen. Jemand erklärte ihm, dass dies der Platz sein würde, wo alle Kinder Gottes leben werden. Gott wird mitten unter ihnen sein – für alle Zeiten. Er selbst wird alle Tränen wegwischen, es wird kein Tod mehr sein, kein Weinen und kein Schmerz. Ein Fluss so klar wie Kristall floss vom Thron Gottes mitten durch die riesige Stadt. An diesem Fluss stand der Baum des Lebens. Was jemals auf Erden verletzt war, wurde heil; alles Mangelhafte wurde vollkommen. Da stand Jesus selbst neben Johannes und sagte: „Kommt, wer durstig ist, soll kommen. Jeder, der will, darf sich vom Wasser des Lebens nehmen, so viel er möchte!“

Aus der Serie: "GreifBar+"

GreifBar+ Gottesdienst

Lesung/Predigttext

Weitere Predigten

Powered by Series Engine

 

Predigt verpasst? Kein Problem! Hier können alle vergangenen Predigten nachgehört werden.

 

Hier klicken zum Abonnieren des Podcasts

Verkündigung

Ein größeres Team von Predigerinnen und Prediger ist für die Verkündigung bei unserem Sonntags-Gottesdienst GreifBar plus und bei unseren Veranstaltungen in der Stadthalle zuständig. Als ordinierte Pfarrer sind Pfr. Patrick Todjeras und Prof. Dr. Michael Herbst (Leiter) für die Taufen und Abendmahlsfeiern bei GreifBar zuständig. Sie sind auch die Ansprechpartner für weitere Gottesdienste aus besonderem Anlass (wie z.B. Trauungen). Der Leiter dieses Dienstbereichs betreut die Predigerinnen und Prediger, arbeitet unsere regelmäßigen Predigtreihen (pro Jahr ca. drei) aus und verfasst für Gemeinde und Leitungsteam theologische Grundlagentexte im Blick auf Vision, Mission, Werte und Einzelfragen unseres Werks. Die Predigten bei GreifBar stehen auch als iTunes Podcast und als Download (meist Text und Mitschnitt) zur Verfügung.

Ansprechpartner Michael Herbst